INSIDE Trailer E3 2014

Ich bin ein kleiner Junge ohne Namen. Ich bin auf der Flucht. Ich weiß nicht vor wem, aber sie haben Gewehre, Hunde und Maschinen die mich töten wollen. Tot ist auch die Welt. Tot oder versklavt oder beides. Es hat noch niemand ein Wort mit mir gesprochen und ich habe nicht die geringste Ahnung was hier los ist…

…aber das ist ein verdammt fesselndes Spiel! Habe grade gut eine Stunde Logikpuzzles und Timing-Action hinter mir und bin sicher 42 mal gestorben. Manchmal durch einen Sturz, manchmal weil mich Hunde zerfleischt haben. Die Puzzles sind nicht sehr schwer, die Atmosphäre ist dicht und düster. Das macht Spaß. Oder Angst. Bin mir noch nicht sicher.

Ich bin ein kleiner Junge ohne Namen. Ich bin auf der Flucht. Ich weiß nicht vor wem, aber sie haben Gewehre, Hunde und Maschinen die mich töten wollen. Tot ist auch die Welt. Tot oder versklavt oder beides. Es hat noch niemand ein Wort mit mir gesprochen und ich habe nicht die geringste Ahnung was hier los ist… …aber das ist ein verdammt fesselndes Spiel! Habe grade gut eine Stunde Logikpuzzles und Timing-Action hinter mir und bin sicher 42 mal gestorben. Manchmal durch einen Sturz, manchmal weil mich Hunde zerfleischt haben. Die Puzzles sind nicht sehr schwer, die Atmosphäre ist dicht und düster. Das macht Spaß. Oder Angst. Bin mir noch nicht sicher.

Ich bin ein kleiner Junge ohne Namen. Ich bin auf der Flucht. Ich weiß nicht vor wem, aber sie haben Gewehre, Hunde und Maschinen die mich töten wollen. Tot ist auch die Welt. Tot oder versklavt oder beides. Es hat noch niemand ein Wort mit mir gesprochen und ich habe nicht die geringste Ahnung was hier los ist…

…aber das ist ein verdammt fesselndes Spiel! Habe grade gut eine Stunde Logikpuzzles und Timing-Action hinter mir und bin sicher 42 mal gestorben. Manchmal durch einen Sturz, manchmal weil mich Hunde zerfleischt haben. Die Puzzles sind nicht sehr schwer, die Atmosphäre ist dicht und düster. Das macht Spaß. Oder Angst. Bin mir noch nicht sicher.

„Knüppel u AK47 reichen nicht!!! Man muss sie mit Flammenwerfer anzünden und zurück ans Meer drängen und dort niedermezeln. Denn Rest erledigen die Fische.“ Ich hab mich noch ein wenig auf der Hetzergruppe von gestern umgesehen. Das ist alles öffentlich und Leute schreiben sowas wie da oben unter ihrem vollem Namen, mit einem gut gefüllten Profil, das sie leicht auffindbar macht. Es sind so viele, dass man sich damit problemlos tagelang beschäftigen könnte. Die Onlineanzeige per https://service.polizei.nrw.de/anzeige ist zwar recht einfach, aber dort Anzeigen in Massen abzukippen ist wahrscheinlich nicht sinnvoll. Wenn der Sachbearbeiter meiner gestrigen Anzeige sich meldet (das dauert erfahrungsgemäß ein paar Wochen), werde ich ihn deshalb fragen, wie man mit dieser Masse umgehen kann. Wenn ihr selbst schauen wollt, worum’s geht, dann sucht hier in Facebook nach „Heute sind wir tolerant morgen fremd im eigenen Land“. Aber: Kotztüten bereit halten!

„Knüppel u AK47 reichen nicht!!! Man muss sie mit Flammenwerfer anzünden und zurück ans Meer drängen und dort niedermezeln. Denn Rest erledigen die Fische.“

Ich hab mich noch ein wenig auf der Hetzergruppe von gestern umgesehen. Das ist alles öffentlich und Leute schreiben sowas wie da oben unter ihrem vollem Namen, mit einem gut gefüllten Profil, das sie leicht auffindbar macht. Es sind so viele, dass man sich damit problemlos tagelang beschäftigen könnte. Die Onlineanzeige per https://service.polizei.nrw.de/anzeige ist zwar recht einfach, aber dort Anzeigen in Massen abzukippen ist wahrscheinlich nicht sinnvoll. Wenn der Sachbearbeiter meiner gestrigen Anzeige sich meldet (das dauert erfahrungsgemäß ein paar Wochen), werde ich ihn deshalb fragen, wie man mit dieser Masse umgehen kann.

Wenn ihr selbst schauen wollt, worum’s geht, dann sucht hier in Facebook nach „Heute sind wir tolerant morgen fremd im eigenen Land“. Aber: Kotztüten bereit halten!

Das hier ist kein eigenständiges Blog, sondern ein Archiv meiner Facebook-Postings.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.