Deutschlandfunk

Vielleicht müsste man sowas wie eine maximale Menge einführen, die eine Molkerei von einem Bauern abnehmen darf. Man würde einen Vertrag machen über eine Anzahl Liter, dazu einen Preisrahmen garantieren und alles was drüber produziert würde, würde keinen Abnehmer finden. So wären die Preise planbar und die Überproduktion würde zurück gefahren. Man könnte das zB „Milchquote“ oder so nennen.
http://www.deutschlandfunk.de/kritik-am-milchgipfel-die-verbraucher-koennen-gar-nichts-tun.694.de.html?dram%3Aarticle_id=355632

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s