Triggerwarnung: Vergewaltigung Edit: Wegen Facebooks Autoplay habe ich den ursprünglichen Beitrag gelöscht. Wer’s Video sehen oder kommentieren möchte, bitte hier entlang: https://www.facebook.com/StopRapeKinospot/?fref=ts Kann man sich nicht ausdenken: Im Namen der Frauenbeauftragten BaWü wurde ein Film produziert, der einen Vergewaltiger erzählen lässt wie geil es war, als er eine Frau vergewaltigt hat. Das Opfer darf dazu traurig gucken. Ja, das ist alles was der Film zeigt. Und er soll in Kinos vorm Hauptfilm gezeigt werden. Bis gestern wurden Kommentare dazu übrigens gelöscht. Heute scheinen sie stehen gelassen zu werden. Dein Protest ist aber sowieso besser hier platziert: http://www.frauenbeauftragte-ba-wue.de/kontakt.html

Triggerwarnung: Vergewaltigung

Edit: Wegen Facebooks Autoplay habe ich den ursprünglichen Beitrag gelöscht. Wer’s Video sehen oder kommentieren möchte, bitte hier entlang: https://www.facebook.com/StopRapeKinospot/?fref=ts

Kann man sich nicht ausdenken: Im Namen der Frauenbeauftragten BaWü wurde ein Film produziert, der einen Vergewaltiger erzählen lässt wie geil es war, als er eine Frau vergewaltigt hat. Das Opfer darf dazu traurig gucken.
Ja, das ist alles was der Film zeigt. Und er soll in Kinos vorm Hauptfilm gezeigt werden.

Bis gestern wurden Kommentare dazu übrigens gelöscht. Heute scheinen sie stehen gelassen zu werden. Dein Protest ist aber sowieso besser hier platziert: http://www.frauenbeauftragte-ba-wue.de/kontakt.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s