Das Wort „Schnitzel“ leitet sich übrigens vom mittelhochdeutschen Wort „sniz“[1] für „Schnitt“ ab, das vorgermanische Wort „ʊr̥stiós“[2] („wurstios“) bedeutet „walzenförmig“ und „Schinken“ stammt vom indoeuropäischen „[s]keng“[3] für „schief, krumm“ ab Haben alle nix mit Fleisch zu tun. Daher fordere ich besser heute als morgen eine Umbenennung in „Tierschnitte“, „Hackdarm“ und „Schweinepo“! 1.) https://de.wikipedia.org/wiki/Schnitzel#Etymologie 2.) http://www.heinrich-tischner.de/22-sp/2wo/wort/idg/deutsch/w/wurst1.htm 3.) https://de.wikipedia.org/wiki/Schinken

Das Wort „Schnitzel“ leitet sich übrigens vom mittelhochdeutschen Wort „sniz“[1] für „Schnitt“ ab, das vorgermanische Wort „ʊr̥stiós“[2] („wurstios“) bedeutet „walzenförmig“ und „Schinken“ stammt vom indoeuropäischen „[s]keng“[3] für „schief, krumm“ ab

Haben alle nix mit Fleisch zu tun. Daher fordere ich besser heute als morgen eine Umbenennung in „Tierschnitte“, „Hackdarm“ und „Schweinepo“!

1.) https://de.wikipedia.org/wiki/Schnitzel#Etymologie
2.) http://www.heinrich-tischner.de/22-sp/2wo/wort/idg/deutsch/w/wurst1.htm
3.) https://de.wikipedia.org/wiki/Schinken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s