Alle Beiträge von nesges

www.sexy.bwwek.ru <<<--- Meet passionately attractive sexy girl you can here.

Mein Berufsbild liegt irgendwo zwischen EDV-Sachbearbeiter, Feuerwehrmann und Kindergartenerzieher und damit bin ich ja dann auf jeden Fall beliebter als ein Versicherungsvertreter \o/

Advertisements

Hat jemand Interesse an einem Dell XPS 720 Gehäuse? Die antike Hardware ist größtenteils noch erhalten, aber iirc ist das Mainboard hinüber. Geeignet zum Umbau als Vogelkasten für den nahenden Winter oder für ambitionierte Casemodder, die von Formfaktor BTX auf irgend etwas, das man im freien Handel bekommen kann, umbauen wollen. Das Gehäuse ist ein riesengroßer (ca. 60x60x23cm) Klotz aus massivem Aluminium und LEDs – Postversand daher ausgeschlossen. Der Getränkemarkt um die Ecke bietet verschiedene Varianten von geeigneten Tauschobjekten an.

Boo an AMC, dafür, dass sie Seth Rogen erlaubt haben Behindertenwitze aus dem letzten Jahrtausend in Preacher zu verwursten. Der Nachfahre Jesus, mit Namen „Humperdoo“, wird in der aktuellen Folge als inzestgeschädigte, geistig und körperlich behinderte Witzfigur dargestellt. Das entspricht angeblich der Comicvorlage, von der die Serie ansonsten gerne abweicht. Keine Ahnung, warum man sich grade in dieser Figur dran gehalten hat. Die Entscheidung für Humperdoo wird überall[TM] als „mutig“ gefeiert, obwohl es ja heute wieder absolut salonfähig ist, jeden auszugrenzen, der nicht ins Normativ passt. Ob mit Witzen oder brennenden Fackeln.

Boo an AMC, dafür, dass sie Seth Rogen erlaubt haben Behindertenwitze aus dem letzten Jahrtausend in Preacher zu verwursten. Der Nachfahre Jesus, mit Namen „Humperdoo“, wird in der aktuellen Folge als inzestgeschädigte, geistig und körperlich behinderte Witzfigur dargestellt. Das entspricht angeblich der Comicvorlage, von der die Serie ansonsten gerne abweicht. Keine Ahnung, warum man sich grade in dieser Figur dran gehalten hat. Die Entscheidung für Humperdoo wird überall[TM] als „mutig“ gefeiert, obwohl es ja heute wieder absolut salonfähig ist, jeden auszugrenzen, der nicht ins Normativ passt. Ob mit Witzen oder brennenden Fackeln.